Lesefisch

Manchmal sind Bücher die besten Freunde. Aber nicht immer!

"Wer nie vergißt, seine Medaillen auf die Brust zu kleben, ist seiner Verdienste nicht ganz sicher."
Die Troza - B. Traven

B. Traven: "Die Troza"

"Darüber wird oft nicht gesprochen: Wir Computerexperten wissen oft gar nicht, was wir tun. Im Rumfummeln und Rauskriegen sind wir spitze. In einem Ozean von Unbekannten funktionieren wir gut. Unsere Erfahrung hat uns nur darauf vorbereitet, mit Verwirrung fertig zu werden.
Ein Programmierer, der das abstreitet, lügt wahrscheinlich, oder er kennt sich selbst wenig."
Close to the Machine - Mein Leben mit dem Computer - Ellen Ullman

Ellen Ullmann: "Close to the machine" S. 109f

"Ein sinnvolles Leben kann ausgesprochen befriedigend sein, auch wenn es noch so hart ist, und ein sinnloses Leben kann eine schreckliche Qual sein, auch wenn es noch so angenehm ist."
Eine kurze Geschichte der Menschheit - Yuval Noah Harari, Jürgen Neubauer

Yuval Noah Harari

in "Eine kurze Geschichte der Menschheit"

"Alles, was erfunden wurde, ehe du achtzehn geworden bist, war schon ewig da. Alles, was erfunden wird, bevor du dreißig wirst, ist aufregend und wird die Welt unwiderruflich verändern. Alles, was danach erfunden wird, ist abscheulich und sollte verboten werden."
Walkaway - Cory Doctorow

Cory Doctorow: "Walkaway"

"Seine Trompete wirkt wie ein Tauchsieder. Als er sie ins Publikum hält, kocht der ausverkaufte Saal."
What a wonderful world: als Louis Armstrong durch den Osten tourte - Stephan Schulz

Stephan Schulz in "What a Wonderful World"

"Je weiter er voranschritt auf dem aufsteigenden Ast der Jahre - der in Wirklichkeit ein absteigender war, einer der vielen, vielleicht der entscheidende in seinem Leben -, desto mehr hatte er lernen müssen, mit seinem Organismus zu leben und sich seiner Ventile, Achsen, Scharniere und Abgasrohre bewusst zu werden, Dinge, von deren Existenz er vor seinem fünfundvierzigsten Lebensjahr keine Ahnung gehabt hatte."
Der Nebel von gestern - Leonardo Padura

Leonhard Padura in "Der Nebel von gestern"

"Ich glaube nicht, dass jemand wirklich gut oder wirklich schlecht ist. Es sind die Dinge, die wir tun, die entweder gut oder schlecht sind. Und wir alle tun beides. Das Geheimnis liegt darin... zu wissen, wann man was tun muss."
Das gläserne Meer: Roman - Stephan Kleiner, Josh Weil

Josh Weil: "Das Gläserne Meer"
 

Das Totenschiff. Die weiße Rose - B. Traven
"Zeige dem Proletarier eine Zwanzigdollarnote, und er wird sofort Kapitalist. Du glaubst es nicht? Versuche es. Prämien wirken heute besser, als früher Peitschen halfen.
B. Traven in "Die weiße Rose""
Das Totenschiff. Die weiße Rose - B. Traven
"Wir alle, wir Armen, wir freuen uns an der Maschine, am Flugzeug, am Radioapparat, am Fernkino nur darum, weil wir unsere Heimat verloren haben. Der Verlust unserer Heimat ließ uns stumpf und zerrissen zurück. Um uns zu betäuben, um unseres Verlustes, unseres Schmerzes uns nicht bewußt zu werden, darum brauchen wir Gasolin, das uns Schnelligkeit vorzaubert, damit wir rascher fliehen können vor uns selbst und vor unseren Herzensnöten.
aus "Die weiße Rose" von B. Traven"
Das Totenschiff. Die weiße Rose - B. Traven
"Ich weiß nicht, welches augenblicklich die unzivilisierteste Menschenrasse ist. Das wechselt ja mit jedem Jahre, je nachdem, wie wertvoll oder wie wertlos, für andere, das Land ist, wo diese Menschenrasse lebt."
Das Totenschiff. Die weiße Rose - B. Traven
"Dass Fischen betätigte Philosophie ist, verstehen die wenigsten Menschen. Es ist doch nicht des Habens wegen, dass man lebt, sondern des Wünschens, des Wagens, des Spielens wegen, dass man lebt."
Kurs Minosmond: Wissenschaftlich-phantastischer Roman - Karl-Heinz Tuschel
"Die beste Prüfung für eine Ansicht ist der Versuch, andere davon zu überzeugen."
Die dunklen Gassen des Himmels: Bobby Dollar 1 (German Edition) - Tad Williams, Holfelder-von der Tann,  Cornelia
"Physischer Schmerz kann einen gewissen therapeutischen Effekt haben (sofern man dafür sorgt, dass der des anderen größer ist)."
Die dunklen Gassen des Himmels: Bobby Dollar 1 (German Edition) - Tad Williams, Holfelder-von der Tann,  Cornelia
"Manchmal vergisst man leicht, dass auch die ganz Alten genausoviel von der Gegenwart erlebt haben wie man selbst, es ist nur ein kleiner Teil ihrer Erfahrung."
Die dunklen Gassen des Himmels: Bobby Dollar 1 (German Edition) - Tad Williams, Holfelder-von der Tann,  Cornelia
"Warum werden die Hasserfüllten nicht so schnell müde wie andere Leute?"
Malafrena - Ursula K. Le Guin
"Das Leben ist kein Zimmer, es ist eine Straße; was man verlässt, das hat man verlassen, es ist verloren."

Ich lese gerade

Klappe! - Geschichte der Filmstadt Berlin
Oliver Ohmann
Gedächtnistraining
Franz Loeser